Lektion
   Vermischte Übungen   
Worum geht es?
Plus- und Minus-Rechnungen kommen häufig in einer Aufgabe zusammen vor. Wie geht man damit am besten um? Und wie mit Klammern?
 
In dieser Lektion lernst du
1.Wie man gemischte Plus-Minus-Aufgaben löst.
2.Kettenaufgaben lösen.
3.Wie man richtig mit Klammern umgeht.
4.Fachbegriffe.
 
Plus und Minus in einer Aufgabe.
346 + 128 – 289


Am einfachsten ist es bei solchen Aufgaben, der Reihe nach zu rechnen: Zuerst 346 + 128 = 474. Und dann 474 – 289 = 185.
 
512 – 79 + 176


Du kannst – wenn dir das lieber ist – aber auch die Reihenfolge der Rechnungen vertauschen. Hier könntest du z.B. zunächst 512 + 176 = 688 rechnen. Und dann 688 – 79 = 609.  Geschmackssache! :O)
 
Kettenaufgaben
367 – 155 + 823 – 612 + 37 – 209


Klar, auch hier kannst du eine Rechnung nach der anderen durchführen. Aber es gibt eine sehr viel einfachere Methode:
 






    


Genau so machen es übrigens die Geschäftsleute: Sie rechnen alle ihre Einnahmen zusammen. Dann alle ihre Ausgaben. Und schließlich ziehen sie die Aus­gaben von den Einnahmen ab.
Spezialmethode:

Zähle zuerst alle Zahlen zusammen,
die addiert werden sollen.
 
Zähle dann alle Zahlen zusammen,
die subtrahiert werden sollen.
 
Und ziehe nun das Subtrahierte von dem Addierten ab.
 
Je länger die Kettenaufgabe, desto mehr rentiert sich diese Methode. Denn auf diese Weise hast du immer nur drei Rechenschritte auszuführen.
 
Rechenaufgaben mit Klammern
(434 + 92) – (412 – 76)


Hier muss man zunächst den Inhalt der beiden Klammern ausrechnen.

434 + 92 = 522
412 – 76 = 336
 
Zum Schluss wird Klammer zwei von Klammer eins abgezogen.

522 – 336 = 186
 
Fachbegriffe
Bilde die Summe aus 167 und 287.

167 + 287


Bilde die Differenz von 513 und 441.

513 – 441


Subtrahiere 56 von der Differenz von 100 und 37.

(100 – 37) – 56
 
Fachbegriffe
Addieren: Plus Rechnen
Summe: Ergebnis einer Plus-Rechnung
Subtrahieren: Minus Rechnen
Differenz: Ergebnis einer Minus-Rechnung

Fehler gefunden oder Anregungen?